AKTION!

Ihr privater Umzug – Willkommen in Hannover

Das pulsierende Leben an der Leine lockt jährlich viele Menschen in die Landeshauptstadt Niedersachsens. Ein buntes Abenteuer erwartet Sie. Business und Beruf, Kunst und Kultur, Fitness und Freizeit bereichern die geschichtsträchtige Stadt. Im ständigen Wandel verändert sich das Bild der Stadt ständig und dennoch gelingt es ihr, die glorreiche Historie der Preußenzeit und des Adels bis heute gegenwärtig erscheinen zu lassen. Für Hannoveraner ist die Stadt Lebensmittelpunkt und idealer Wohnort, denn die zentrale Vernetzung zu Land, zu Wasser und zu Luft ist ein stark frequentiertes Tor für berufliche und private Kontakte. Falls Sie innerhalb Hannovers umziehen möchten, wissen Sie um die vielen Vorzüge, die diese Stadt Ihnen bietet. Für Zuzügler sind auch die Touristikinformationen ein guter Tipp, um sich schnell und gezielt zu informieren, um sich schnell einzuleben.

Es gibt viele Gründe für einen Umzug

Für Studierende, Dozenten und Wissenschaftler ist die Universitätsstadt natürlich eine feste Größe. Ein hervorragendes Netz öffentlicher Nahverkehrsmittel macht es in der Stadt möglich auf ein Auto zu verzichten. Sie suchen eine neue Wohnung in der Umgebung der Uni oder der Arbeitsstelle? Erkundigen Sie sich im Rathaus, bei den Touristikinformationen oder vorab im Internet über die Infrastrukturen Ihres infrage kommenden Stadtteils. Auch das Hinzuziehen eines Maklers kann in diesem Fall von Vorteil sein. privater-umzug-hannoverSie möchten eine Lebenspartnerschaft eingehen und Ihre alte Wohnung ist zu klein für das Leben zu zweit? Gemeinsam werden Sie eine gute Lösung finden, um sich den Traum in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen. Kompromisse gehören zwangsläufig dazu. Überlegen Sie zeitig und in Ruhe, wie Sie sich einrichten möchten. Muss neues Mobiliar angeschafft werden oder lieben Sie den bunten Mix aus zwei Haushalten? Bedenken Sie Ihre Freizeitinteressen und wählen Sie die neue Wohnung oder das Haus nach diesen Bedürfnissen aus. Gibt es Sportstätten in der Nähe, Weiterbildungsmöglichkeiten, Parks oder Kulturstätten? Nehmen Sie sich Zeit für die Zeit nach dem Umzug.

Familienumzug nach Hannover

Neben den oben genannten, individuellen Überlegungen, ist der Umzug für Familien mit Kindern eine besondere Herausforderung. Je nach Alter der Kinder sollten ganz bestimmte Kriterien eine wichtige Rolle bei Ihren Überlegungen spielen: Sind in der neuen Umgebung Plätze für die Kleinen zum Spielen und Toben? Befinden sich Kindergärten, Grundschulen und Schulen in der Nähe? Welche Wege müssen meine Kinder bewältigen, um dorthin zu kommen? Sind die nächsten Haltestellen für den Nahverkehr fußläufig zu erreichen? Wie oft muss mein Kind umsteigen? Gibt es Freizeitangebote für Jugendliche durch geschultes fachpädagogisches Personal? Sie werden sehen, dass es in der familienfreundlichen Stadt Hannover viele Möglichkeiten gibt, damit Sie und Ihre Familie in passender Umgebung glücklich werden können.

Der Mietvertrag ist unterschrieben

Im Internet, durch Zeitungsannoncen oder beim Immobilienmakler sind Sie fündig geworden. Vor Unterzeichnen des Miet- oder Kaufvertrages müssen die Regularien des alten Hauses oder der Wohnung geklärt sein. Manchmal lässt sich die Zahlung einer doppelten Miete für einen Monat leider nicht vermeiden, wenn Sie sich kurzfristig für eine neue „Bleibe“ entschieden haben. Ein Vorteil kann dabei trotz hoher Kosten der Zeitfaktor sein. Er ermöglicht Ihnen, in Ruhe das alte oder neue Heim zu renovieren und alle behördlichen Angelegenheiten zu regeln. Spätestens jetzt sollten Sie auch eine Umzugscheckliste vorbereitet haben und vieles überdenken. Vordrucke finden Sie leicht im Internet. Neben dieser Checkliste sollten Sie unbedingt eine Wohnungsskizze anfertigen oder ausdrucken. So können Sie das Aufstellen der Möbel genau planen. Das erspart Ihnen am ohnehin stressigen Umzugstag viel Arbeit. Welche Möbel/Gegenstände möchten Sie mitnehmen und wo werden sie in der neuen Wohnung wieder hingestellt? Möchten Sie sich neu einrichten oder nur ein paar neue Möbel kaufen? In jedem Exposé sind die Längen und Breiten zentimetergenau angegeben, die Türen, Fenster und Balkone sind eingezeichnet. Der Zollstock wird nun Ihr täglicher Begleiter sein, damit Sie später genau wissen, welcher Schrank in welche Ecke passt.

Ohne Helfer wird es schwierig

Grundlegend sollten Sie sich mit der Frage beschäftigen, ob Sie den Umzug in Eigenregie durchführen möchten, oder ob Sie die Profis eines Umzugsunternehmens beauftragen möchten. Sollten Sie den Umzug in Eigenregie meistern wollen, sollten Sie sich rechtzeitig um zuverlässige Helfer bemühen. Klären Sie rechtzeitig, welche potenziellen Umzugshelfer aus dem Familien- und Freundeskreis Sie um verbindliche Hilfe bitten können. umzug-hannover-seniorenKümmern Sie sich rechtzeitig um die Beschaffung der Verpackungsmaterialien. Bereits für wenig Geld bekommen Sie im Baumarkt stabile Umzugskartons in verschiedenen Größen. Umzugskartons haben neben der hohen Stabilität den großen Vorteil, dass sie nach dem Auspacken schnell zusammengefaltet werden können und so keinen wertvollen Platz beanspruchen. Folie und Zeitungspapier werden Sie in großen Mengen benötigen. Für Glas und andere zerbrechliche Umzugsgüter ist Seidenpapier oder auch Küchenrolle ein guter Schutz. Die Hohlräume von Vasen oder Schüsseln bitte auch mit Papier füllen. Gerade bei Büchern, Schallplatten oder Geschirr kommt es oft vor, dass die Kartons schnell zu schwer werden. Kleiner Tipp: Ab und zu anheben und den noch vorhandenen Platz mit leichten Gegenständen füllen. Das spart Kraft und Nerven und erhält garantiert die Freundschaft zu den Mithelfenden. In Ihrer „Packstation“ sollten Sie immer einen Kleberoller und einen kräftig schreibenden Stift zum Beschriften der Kartons bereitstellen. Somit wissen Ihre Helfer beim Ausräumen des Umzugswagens, in welches Zimmer die Kartons gestellt werden müssen. Das erspart viel Arbeit in Ihrem neuen Heim in Hannover.

Das sollten Sie auf keinen Fall vergessen

Haben Sie Keller, Dachboden und eventuell die Garage schon leer geräumt? Benötigen Sie für den Aus- und Einzug professionelle handwerkliche Unterstützung? Ist die Tageszeitung abbestellt? Haben Sie allen Behörden und Versicherungen Ihre neue Adresse angegeben?Müssen Sie Ihr Bankkonto ändern? Müssen Daueraufträge geändert werden? Wurden die Kinder von Kindergarten und Schule abgemeldet? Ist der Post- und Paketnachsendeantrag gestellt? Sind Telefon, Fernseh- und Internetanschluss ab- oder umgemeldet? Für den Umzugstag sollten Sie dann idealerweise städtische Sondergenehmigungen für Parkplätze des Umzugswagens am alten und neuen Wohnort beantragen. Kann jemand auf die Kinder aufpassen, wenn Sie im Umzugsstress sind? Nimmt vielleicht ein Nachbar die Tiere in Obhut? Wer kümmert sich um Getränke und das Essen für die Helfer? Sind Werkzeuge, Abfallsäcke und Putzutensilien bereitgestellt? Wurden Kühlschrank und Gefriertruhe rechtzeitig abgetaut und gesäubert?

Gut gerüstet in Hannover

Eine sinnvolle Alternative bieten die zahlreichen zertifizierten Umzugsunternehmen der Stadt. Sie sind für Umzüge aller Art gut gerüstet. Die Profis nehmen Ihnen nicht nur die Last des Tragens ab, sondern kümmern sich kompetent um alles, was Sie sonst alleine organisieren und bedenken müssten. Ein Umzug in Eigenregie mag auf den ersten Eindruck kostengünstiger vonstattengehen, aber dafür ist die Erfahrung der professionellen Umzugsexperten von unschätzbarem Wert.umzug-hannover-unternehmen Außerdem sind die Umzugsprofis im Fall des Falles gegen Beschädigungen und Bruch versichert. Es werden viele günstige Servicepakete bis hin zum Komplettservice angeboten. Lassen Sie sich auf jeden Fall unverbindlich beraten und entscheiden Sie erst dann, ob Sie wirklich alles alleine machen möchten.

Hannover, wir kommen

Am Umzugstag erfolgt in der Regel eine Wohnungsbegehung durch den alten Vermieter. Denken Sie daran ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellen zu lassen. Es sollte vom Vermieter und Ihnen am Ende der Wohnungsübergabe unterschrieben werden. So schützen Sie sich vor späteren Forderungen wenn es um die Rückzahlung der Kaution geht. Ein solches Protokoll ist keine gesetzliche Regelung, sie ist aber eine große Hilfestellung für Mieter und Vermieter, um etwaigen Ärger im Nachhinein zu vermeiden. Im Protokoll werden alle Mängel spezifiziert aufgelistet. Sollten Sie kein Übergabeprotokoll erstellen wollen, so ist eine Fotodokumentation eine ratsame und wichtige Lösung. Die Gas – Strom – und Wasserzähler müssen abgelesen werden. Dies sollte am besten bei der Übergabe und im Beisein eines neutralen Zeugen erfolgen. Nach der Wohnungsabnahme unbedingt alle Schlüssel an den Vermieter oder dessen Beauftragten übergeben. Jetzt noch die Namensschilder abmontieren und der Umzug nach Hannover kann starten. Bereits nach kurzer Zeit werden Sie die vielen Orte und Gebiete für Freizeit, Sport und Kultur in der Stadt kennen und lieben lernen. Eine imposante Architektur und lauschige Plätze im Grünen unterstreichen den hohen Stellenwert der lebendigen Messestadt an der Leine. Herzlich willkommen.